Unter Alltag verstehen wir lernen bis 16 Uhr.

Unsere Privatschule ist als staatlich anerkannte Ersatzschule eine offene Ganztagesschule. In diesem Rahmen bieten wir Unterricht, Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen sowie eine bedarfsorientiere und individuelle Förderung ab der ersten Klasse bis zum Hauptschulabschluss. In den Zeiten von 8 bis 16 Uhr ist eine Rundumbetreuung unserer Kinder daher stets sichergestellt.

Wie im Unterricht auch legen wir Wert darauf, das Wissen so zu vermitteln, dass es unseren Kindern Spass bereitet. Den Begriff 'Langeweile' möchten wir gerne als Fremdwort lehren. Demzufolge war es uns bei der Zusammenstellung der Arbeitsgruppen wichtig, ein breites Interessensspektum abzudecken.

Die Teilnahme an unserem Programmangebot der offenen Ganztagesschule als auch Mittagessen und Betreuung ist auch für Kinder möglich, welche nicht an unserer Schule eingeschrieben sind. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir unterstützen Sie gerne!

 
Stundenplan offene Ganztagesschule

Schuljahr 2016 / 2017

# Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
13:45 h AG Ballsport AG Mädchen AG Kochen AG Aikido AG Garten
bis AG Forscherclub AG Outdoor AG Musical AG Tanzen  
15:15 h AG Musizieren        
bis 16:00 h SoLe SoLe SoLe SoLe SoLe

Unsere Kurse beginnen jeweils um 13:45 Uhr und enden um 15:15 Uhr. Alternativ zu unseren Arbeitsgruppen steht jedem Schüler eine Betreuung bis 16:15 Uhr im Rahmen unserer SoLe-Zeit zur Verfügung.

 
AG Aikido mit Kathleen Walberer

In der Stilrichtung Stiftland Aikido werden sanfte und harmonische Bewegungen in traditionellem Bewusstsein geübt. Aikido fördert bei den Kindern die Motorik, die Konzentration, die Disziplin und die körperliche Entwicklung. Wir üben Verteidigungen gegen unbewaffnete Angriffe oder schulen Bewegungsabläufe allein, ganz ohne Partner. Schrittweise werden die fortgeschrittenen Kinder im Bereich des Waffentrainings mit dem Stock, dem Holzschwert oder dem Messer aus Holz auf das spätere Training mit anderen Erwachsenen im Verein vorbereitet.

AG Ballsport mit Jörg Deuerling

Vor allem die sportlichen Schüler sind in diesem Angebot richtig. Gemeinsam in der Mannschaft sollen sie Freude am Spielen haben, Tricks erlernen und den fairen Umgang miteinander erproben. Fußball ist Leidenschaft, Hingabe und Hobby zugleich. Es sind hier wöchentlich 90 Minuten Zeit, diese wichtige Ballsportart zu erlernen. Die Halle würde von der Ausstattung her zwar auch andere Ballsportarten erlauben, aber in dieser AG sind sich Schüler und Lehrer einig, dass Fußball eindeutig wichtiger ist als Volleyball, Tischtennis oder Federball. Da wird an der Treffsicherheit geübt, die Zielgenauigkeit von Torschüssen erhöht, die Bewegungen der Lieblings-Fußballer analysiert, hart trainiert und vor allem mit Elan und Schwung Fußball gespielt.

AG Forscherclub mit Viktoria Wunder

Naturwissenschaftliche Experimente sind in dieser Arbeitsgemeinschaft das Thema. Die Schüler dürfen forschen und nach Lust und Laune neugierig nachfragen. Experimente bringen Abwechslung in das Leben. Die Kursleiterin bereitet immer wieder interessante Angebote vor. Sie sieht dann allerdings Schüler, die etwas ganz Anderes daraus machen. Letztendlich ist die Lernwirksamkeit dieses Nachmittagsangebot unabhängig davon, was genau erforscht wird. Interessant ist die sich wiederholende, methodische Vorgehensweise der naturwissenschaftlichen Arbeit. Das finden die Schüler sehr spannend.

AG Garten mit Claudia Hausner

Wir bereiten den Garten für das Frühjahr vor, planen die Anlage der Beete, arbeiten eng mit der AG Outdoor zusammen und erfahren auf ähnlichen Wegen, was uns die Natur bietet. Hier finden sich Schüler, die gern in der Natur sind. Das Aufbauen eines Tomatengewächshauses gehört genauso zu den Projekten wie der Gemüseanbau und die Klassifikation der Küchenkräuter. Die Schwerpunkte der AG Garten weichen nur geringfügig von der AG Outdoor ab.

AG Kochen mit Yvonne Hempel

Das Zubereiten von schmackhaften und gesunden Speisen und der gemeinsame Verzehr der selbigen sind Teil des Angebots in der Schulküche. Wie sich die Vorgänge effektiv gestalten lassen und welche wissenswerten Tricks beim Kochen zu beachten sind, das wird in dieser Arbeitsgemeinschaft gelernt. Die Schüler genießen die fachmännische Anleitung und lassen sich gerne auf die angebotenen Zubereitungsmöglichkeiten ein. Das Aufräumen der Küche im Anschluss an die Zubereitung gehört zu den eher unbeliebten Aufgaben in dieser AG. Jede Woche finden sich auch dafür ein oder zwei freiwillige Schüler.

AG Mädchenkram mit Natalja Messer

Von A wie Aufklärung bis Z wie Zickenalarm. Wir Mädchen quatschen über alles, was das Herz berührt oder was wir unbedingt wissen wollen. Wir lachen, spielen, schreien gemeinsam- oder genießen zusammen auch mal Ruhe. Einfach alles was uns Spaß macht.

AG Musical mit Tamara Gromek

Frau Gromek ist unsere Musiklehrerin. Jedes Jahr sind die Zuschauer erstaunt, wie treffsicher sie die Rollen den passenden Sängerinnen und Sängern zuteilt und wie toll sie letzten Endes die Stücke auf die Bühne bringt.

AG Musizieren mit James Clark

Herr Clark ist studierter Opernsänger, der selbst seinen ersten Klavierunterricht mit fünf Jahren und seinen ersten Geigenunterricht mit neun Jahren bekam. Wer möchte, kann vom gebürtigen Amerikaner seinen Unterricht auch in englischer Sprache erhalten. Die Freude an der Musik ist das Ziel des Kurses.

AG Outdoor mit Lenka Mühlhöfer

Wir gehen in den Wald und erfahren, was uns die Natur bietet. Die Schüler lernen die Liebe zur Natur, das Anlegen eines Gartens, bauen eigenes Gemüse an und unterscheiden verschiedene Küchenkräuter voneinander.

AG Tanzen mit Lenka Mühlhöfer

Wir haben Freude an gemeinsamer Bewegung zur Musik und probieren verschiedene Tanzrichtungen aus, wie z. B. Hip hop, orientalischer Tanz, Modern Dance, Jumpstyle, Ausdruckstanz, Tanzspiele und Weiteres. Das hilft uns unser Selbstbewusstsein zu stärken und fördert unsere motorische, geistige sowie soziale Entwicklung.